News aus Deutschland

Aktuelle News Newsarchiv: 2015 2016 2017 2018 | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

19.07.2018 | 06:13 Uhr

Auf dem Employee Experience Forum werden die Erfahrungen und das Wohlbefinden von Mitarbeitern als die größten HR-Trends des Jahres 2018 benannt

London (ots/PRNewswire) -

"Den Wert und die Bedeutung von Strategien für das Wohlbefinden
nachzuweisen, ist absolut entscheidend. Wir wollen sicherstellen,
dass Menschen die Erfahrung der Mitarbeiter genauso ernst nehmen wie
die finanzielle Gesundheit des Unternehmens", erklärt Kim... Weiterlesen...

19.07.2018 | 06:00 Uhr

Mehr als 250 Wissenschaftler aus Berlin und Brandenburg haben nach rbb-Recherchen bei dubiosen Verlagen Forschungsergebnisse publiziert

Berlin (ots) -

Sperrfrist: 19.07.2018 06:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

Regionale Ergänzung zur Recherche von NDR, WDR und Süddeutscher
Zeitung zum Thema "Fake-Science":

Große Betroffenheit unter... Weiterlesen...

19.07.2018 | 06:00 Uhr

Mehr als 5000 deutsche Wissenschaftler haben in scheinwissenschaftlichen Zeitschriften publiziert

Hamburg (ots) -

Sperrfrist: 19.07.2018 06:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

Mehr als 5000 deutsche Wissenschaftler haben in
scheinwissenschaftlichen Zeitschriften publiziert. Das ergaben
Recherchen von... Weiterlesen...

19.07.2018 | 05:32 Uhr

Mindtree meldet erneut ein herausragendes Quartal: Starkes Umsatzwachstum von 6,8 % im Quartalsvergleich bzw. 20,7 % im Jahresvergleich (in USD)

Bangalore, Indien, und Warren, New Jersey (ots/PRNewswire) -

Mindtree (http://www.mindtree.com), ein globaler Dienstleister für
digitale Transformation und Technologie, der seine Kunden beim
beschleunigten Geschäftserfolg unterstützt, gab heute die seitens des
Vorstands freigegebenen... Weiterlesen...

19.07.2018 | 05:00 Uhr

NOZ: Bundesregierung: Möglicherweise Ernteeinbußen nach Glyphosat-Ausstieg

Osnabrück (ots) - Bundesregierung: Möglicherweise Ernteeinbußen
nach Glyphosat-Ausstieg

"Kein adäquater chemischer Ersatz" - FDP kritisiert geplanten
Verzicht

Osnabrück. Die Weizen-Ernte in Deutschland könnte nach dem
geplanten Glyphosat-Ausstieg künftig um mehr als eine Million Tonnen... Weiterlesen...

19.07.2018 | 05:00 Uhr

NOZ: Wälder in Norddeutschland leiden unter Wassermangel

Osnabrück (ots) - Wälder in Norddeutschland leiden unter
Wassermangel

Landesforsten verzeichnen Schäden wegen Trockenheit

Osnabrück. Die anhaltende Trockenheit setzt den Wäldern in
Norddeutschland schwer zu. "Wir verzeichnen teilweise enormen
wirtschaftlichen Schaden", sagte Nadine... Weiterlesen...

19.07.2018 | 05:00 Uhr

NOZ: Milchviehhalter und Grüne fordern Unterstützung der Kanzlerin für Bauern

Osnabrück (ots) - Milchviehhalter und Grüne fordern Unterstützung
der Kanzlerin für Bauern

BDM: Es geht so nicht weiter - Grüne: Prämien früher auszahlen -
Merkel heute auf Milchbetrieb

Osnabrück. Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter hat
Bundeskanzlerin Angela Merkel vor Ihrem... Weiterlesen...

19.07.2018 | 04:15 Uhr

Wann Kinder Schwimmen lernen sollten, damit nichts passiert (AUDIO)

Baierbrunn (ots) -

Anmoderationsvorschlag: Plantschen, toben und mit Wasser spritzen,
für Kinder ist das Sommerfreude pur. Damit nichts passiert, sollten
die Kleinen aber schwimmen können. Dagmar Ponto hat sich für uns
erkundigt, ab welchem Alter ein Schwimmkurs sinnvoll ist.

Sprecherin:... Weiterlesen...

19.07.2018 | 01:39 Uhr

Risen Energy verlagert seinen Fokus für neue geschäftliche Entwicklungen von den entwickelten in die aufstrebenden Märkte

Ningbo, China (ots/PRNewswire) - Risen Energy Co. Ltd. hat
kürzlich eine Finanzierungsvereinbarung mit der Europäischen Bank für
Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) für ein 40 MW
Photovoltaik-Kraftwerksprojekt in Kasachstan unterzeichnet. Im Rahmen
der Vereinbarung werden durch das... Weiterlesen...

19.07.2018 | 01:00 Uhr

Kölner Stadt-Anzeiger: Ex-NRW-Verfassungsgerichtspräsident hält Abschiebung des Gefährders Sami A. für rechtswidrig Michael Bertrams: Landesregierung verantwortlich für nicht hinnehmbare "Verschweigenslücke"

Köln (ots) - Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für
Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams, hält die Abschiebung des
tunesischen Gefährders Sami A. für rechtswidrig. Die Verantwortung
dafür sei eindeutig bei der Landesregierung in Düsseldorf zu suchen,
sagte Bertrams dem "Kölner... Weiterlesen...

19.07.2018 | 01:00 Uhr

WAZ: Blüm: "Keine Mauer wird die Flüchtlinge stoppen"

Essen (ots) - Im Streit der Unionsparteien um die Zuwanderung und
den sogenannten "Masterplan" greift der ehemalige Sozialminister
Norbert Blüm (CDU) Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) scharf
an. In der Debatte um Quoten und Zurückweisungen gehe die
Menschlichkeit verloren, sagte Blüm im... Weiterlesen...

19.07.2018 | 00:46 Uhr

Play2Live: Im Spiel Fortnite sind für Streamer jetzt interaktive Aufgaben verfügbar

Limassol, Zypern (ots/PRNewswire) -

Die Entwickler der Cybersport-Streaming-Plattform Play2Live gaben
heute bekannt, dass Nutzer jetzt Streamern im Fortnite-Spiel
interaktive Aufgaben zuweisen und ihren Fortschritt überwachen
können. Dadurch wird eine grundlegend neue Ebene der Interaktion... Weiterlesen...

19.07.2018 | 00:00 Uhr

Rheinische Post: Grüne: Autohersteller werden mit "mickrigen Software-Updates " Frist für Diesel-Nachrüstung reißen

Düsseldorf (ots) - Die Autohersteller werden nach Einschätzung der
Grünen ihr Versprechen nicht einhalten, bis Jahresende die Software
von 5,3 Millionen Dieselautos nachgebessert zu haben. Der derzeitige
Prozess der Umrüstungen sei ein Schneckentempo, sagte der
verkehrspolitische Sprecher der... Weiterlesen...

19.07.2018 | 00:00 Uhr

Rheinische Post: Innenstaatssekretär nennt Bedingungen für Gefährder-Abschiebung durch den Bund

Düsseldorf (ots) - Innenstaatssekretär Günter Krings (CDU) ist dem
Eindruck entgegengetreten, der Bund könne nach geltender Gesetzeslage
die generelle Zuständigkeit für die Abschiebung von Gefährdern
übernehmen. Nach den Vorgaben im Aufenthaltsrecht gehe es "nicht um
alle Gefährder, sondern um... Weiterlesen...

19.07.2018 | 00:00 Uhr

Rheinische Post: Röttgen rät bei Konflikten mit Trump zu Schadensbegrenzung

Düsseldorf (ots) - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des
Bundestages, Norbert Röttgen, hat davor gewarnt, Konflikte mit
US-Präsident Donald Trump zu eskalieren. "Wir brauchen für seine
Amtszeit eine Politik der Schadensbegrenzung", sagte Röttgen der
Düsseldorfer "Rheinischen Post"... Weiterlesen...

19.07.2018 | 00:00 Uhr

WAZ: Thyssenkrupp-Interimschef Kerkhoff wirbt um Vertrauen - "Müssen unsere Rendite steigern"

Essen (ots) - Thyssenkrupp-Interimschef Guido Kerkhoff
demonstriert angesichts der Turbulenzen des Essener Industriekonzerns
Handlungsfähigkeit und wirbt bei Mitarbeitern und Aktionären um
Vertrauen. In einem internen Schreiben an die Mitarbeiter, das der
Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ,... Weiterlesen...

18.07.2018 | 22:35 Uhr

Badische Zeitung: Mehr sichere Herkunftsländer sind einen Versuch wert / Kommentar von Thomas Fricker

Freiburg (ots) - Richtig ist, dass gerade in Nordafrika
Minderheiten vor Verfolgung nicht sicher sein können. Aber richtig
ist auch, dass nur extrem wenige Flüchtlinge aus dieser Region in
ihren Asylverfahren diese Gründe geltend machen können; sonst wären
die Anerkennungsquoten höher. Und so... Weiterlesen...

18.07.2018 | 22:27 Uhr

Premier-Bauentwickler Emaar wird das größte chinesische Viertel in Dubai Creek Harbour bauen

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) -

Der Premier-Bauentwickler Emaar kündigte den Bau eines
Wahrzeichens an, dass die Beziehungen zwischen den VAE und China
stärken wird, zeitgleich mit einem historischen Besuch des
chinesischen Präsidenten Xi Jinping in den VAE.

(Photo:... Weiterlesen...

18.07.2018 | 22:03 Uhr

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Debatte um weitere sichere Herkunftsstaaten

Stuttgart (ots) - Ein Staat, dessen erster Verfassungsartikel die
Unantastbarkeit menschlicher Würde festschreibt, muss entsprechend
handeln. Auch im Umgang mit ungebetenen, gar mit kriminellen
Zuwanderern. Die Fakten sehen so aus: Die genannten Länder sind
keineswegs frei von Schwächen in... Weiterlesen...

18.07.2018 | 21:03 Uhr

Rheinische Post: Kommentar: Hilfe bei der Pflege

Düsseldorf (ots) - Schon heute ist jede Hand willkommen, die bei
der Pflege von Menschen helfen kann. Daher ist es zu begrüßen, dass
Gesundheitsminister Spahn leichte Arbeiten für Pflegebedürftige wie
Vorlesen, Einkaufen und Hausarbeit auch an fachfremde Kräfte geben
möchte. Sein Vorstoß geht... Weiterlesen...

18.07.2018 | 21:02 Uhr

Rheinische Post: Kommentar: Wer folgt auf Google?

Düsseldorf (ots) - Margrethe Vestager betreibt ein mühseliges
Geschäft, aber es gibt wohl kaum eine Aufgabe, die für die Zukunft
der europäischen Wirtschaft wichtiger ist als die der
Wettbewerbskommissarin. Immerhin geht es um die Spielregeln in der
digitalen Welt, die von Konzernen aus den USA... Weiterlesen...

18.07.2018 | 21:02 Uhr

Rheinische Post: Kommentar: Das Gericht hat der Mut verlassen

Düsseldorf (ots) - Über den Mut heißt es, er sei wie ein
Regenschirm: Braucht man ihn, ist er nicht da. Die Richter des
Bundesverfassungsgerichts hätten Mut gebraucht, als sie sich durch
die Akten zum Rundfunkbeitrag arbeiteten. Sie hätten ihn gebraucht,
um das Konzept gerechter zu gestalten.... Weiterlesen...

18.07.2018 | 21:00 Uhr

NRZ: Über 900 Spuckattacken auf Polizisten in NRW - Gewerkschaft fordert "Spuckhauben"

Essen (ots) - Insgesamt 901 Polizisten sind in Nordrhein-Westfalen
im vergangenen Jahr Zielscheibe widerwärtiger Spuckattacken geworden.
Das geht aus dem aktuellen Lagebild "Gewalt gegen Polizeibeamte" des
Landeskriminalamtes hervor, "Das haben unsere Beamten nicht
verdient, das ist nicht zu... Weiterlesen...

18.07.2018 | 21:00 Uhr

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Kartellstrafe gegen Google

Bielefeld (ots) - Wenn US-Präsident Donald Trump auf amerikanische
Straßen schaut, ärgert er sich über die vielen Mercedes und BMW. Wenn
umgekehrt Europäer auf ihr Smartphone blicken, muss ihnen alles
amerikanisch vorkommen. Sie googlen, um ihren Wissensdurst zu
stillen. Sie orientieren sich auf... Weiterlesen...

18.07.2018 | 20:19 Uhr

RNZ: "Rhein-Neckar-Zeitung" (Heidelberg) zum Rundfunkbeitrag

Heidelberg (ots) - Die Öffentlich-Rechtlichen stehen so stark in
der Kritik wie lange nicht mehr, und das fast überall. In der Schweiz
scheiterte erst im März eine Initiative zu ihrer Abschaffung, in
anderen Ländern gibt es ähnliche Forderungen. Auch in Deutschland
sind ihre Verteidiger in die... Weiterlesen...

18.07.2018 | 20:15 Uhr

Mittelbayerische Zeitung: Das Geld ist kein Problem mehr / Nach dem Karlsruher Urteil können die öffentlich-rechtlichen Sender weiter aus dem Vollen schöpfen. Von Reinhard Zweigler

Regensburg (ots) - Rundfunk geht ins Ohr - Fernsehen ins Auge,
lautet ein alter Kalauer, über den man heute nur noch lächeln dürfte.
Die Medien befinden sich in einem rasanten Umbruch. Egal ob es sich
um öffentliche-rechtliche Rundfunksender mit ihren Programmen,
private Verlage mit ihren... Weiterlesen...

18.07.2018 | 20:02 Uhr

BERLINER MORGENPOST: Ein Anfang, mehr nicht / Leitartikel von Thomas Fülling

Berlin (ots) - Am Mittwochvormittag hat es die S-Bahn-Nutzer der
Stadtbahnlinien erwischt. Gleich auf drei S-Bahn-Linien kam es zu
Zugausfällen. Der Unmut der Fahrgäste ist nun auch in der
Konzernzentrale der Deutschen Bahn angekommen. Am Mittwoch nun wurde
eine groß angelegte... Weiterlesen...

18.07.2018 | 20:00 Uhr

Börsen-Zeitung: Klare Kante / Kommentar zur Geldbuße für Google von Andreas Heitker

Frankfurt (ots) - Um es gleich vorneweg klarzustellen: Die
Entscheidung der EU-Kommission, Google mit einer bislang nie
dagewesenen Geldbuße zu überziehen, hat nichts damit zu tun, dass
Europas oberste Wettbewerbshüterin Margrethe Vestager etwas gegen die
USA hätte, wie deren Präsident Donald... Weiterlesen...

18.07.2018 | 20:00 Uhr

Neue Westfälische (Bielefeld): Neuregelung für verkaufsoffene Sonntage Nur ein Papiertiger Lothar Schmalen, Düsseldorf

Bielefeld (ots) - Dass CDU und FDP den ihrer Meinung nach
gefesselten Wirtschaftsriesen NRW "entfesseln" wollen, ist eine der
zentralen Botschaften, mit denen die neue schwarz-gelbe
NRW-Landesregierung durchs Land zieht. Gesetzesvorhaben von
FDP-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heißen... Weiterlesen...

18.07.2018 | 19:22 Uhr

Allg. Zeitung Mainz: Überzeugen / Kommentar zum Rundfunkbeitrag / Von Mario Thurnes

Mainz (ots) - Die Revolution aus Karlsruhe ist ausgeblieben. Die
Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks durch einen an
Wohnungen gekoppelten Beitrag ist mit der Verfassung vereinbar. Es
gibt zwar Härten: So müssen auch die zahlen, die nicht mal über ein
Empfangsgerät verfügen. Aber... Weiterlesen...


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

 



Booking.com