WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

Aktuelle News Newsarchiv: 2017 2018 2019 2020 | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12


06.07.2020 | 01:00 Uhr

Habeck tritt für die Grünen als Direktkandidat in Flensburg-Schleswig an

Osnabrück (ots) - Habeck tritt für die Grünen als Direktkandidat in Flensburg-Schleswig an

Bundesvorsitzender: Würde meiner Heimat gern ein bisschen was zurückgeben

Osnabrück. Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, kandidiert im Wahlkreis Flensburg-Schleswig für die Bundestagswahl im... Weiterlesen...

06.07.2020 | 01:00 Uhr

Stegner sieht gute Kanzler-Chancen für Scholz bei Bundestagswahl

Osnabrück (ots) - Chef der schleswig-holsteinischen SPD-Landtagsfraktion: Die hohen CDU-Prozente sind Merkel-Prozente

Osnabrück. Trotz der zurzeit schlechten Umfragewerte für seine Partei sieht der Chef der schleswig-holsteinischen SPD-Landtagsfraktion, Ralf Stegner, gute Chancen für einen Sieg... Weiterlesen...

06.07.2020 | 01:00 Uhr

Bundesregierung kritisiert türkischen Syrien-Einmarsch

Berlin (ots) - Die Bundesregierung hat sich ungewöhnlich konkret zur türkischen Syrien-Politik geäußert und den Einmarsch in die dortige Kurdenregion als illegitim kritisiert. Maria Flachsbarth (CDU), Staatssekretärin im Bundesentwicklungsministerium, schreibt in einer Antwort auf eine... Weiterlesen...

06.07.2020 | 00:00 Uhr

515 Bundesfreiwillige müssen wegen Corona-Pandemie Dienst an anderem Einsatzort leisten

Düsseldorf (ots) - Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass zum Stichtag 29. Juni 2020 insgesamt 515 Bundesfreiwillige ihren Dienst an einem Ausweich-Dienstort leisten müssen. Das teilte das Bundesfamilienministerium auf Anfrage der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Montag) mit. Demnach waren Ende... Weiterlesen...

06.07.2020 | 00:00 Uhr

Einnahmen aus Lkw-Maut eingebrochen

Düsseldorf (ots) - Der Bund hat im vergangenen Mai wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie rund 95 Millionen Euro weniger Lkw-Mautgebühren eingenommen als im Vorjahresmonat. Gut 563 Millionen Euro bedeuten einen Rückgang von 14,5 Prozent. Auch im April verzeichnete das Bundesverkehrsministerium... Weiterlesen...

06.07.2020 | 00:00 Uhr

Rheinland-Pfalz hält an Maskenpflicht fest

Düsseldorf (ots) - Die rheinland-pfälzische Landesregierung will an der Maskenpflicht im Handel festhalten. "Das Coronavirus ist noch da und noch gefährlich, das zeigen lokale Ausbrüche", sagte eine Sprecherin des Landesgesundheitsministeriums der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Montag). "Gerade... Weiterlesen...

06.07.2020 | 00:00 Uhr

NRW-Kommunen rufen bisher kaum Mittel aus Digitalpakt ab

Düsseldorf (ots) - Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen rufen die Bundesmittel zur digitalen Ausstattung der Schulen aus dem Digitalpakt bisher nur sehr zögerlich ab. Das geht aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die der Düsseldorfer Rheinischen Post (Montag) vorab... Weiterlesen...

06.07.2020 | 00:00 Uhr

NRW-Städtetag begrüßt Bodycams für Ordnungskräfte

Düsseldorf (ots) - Der Städtetag NRW begrüßt den Plan der Regierungsfraktionen, Ordnungskräfte mit Bodycams auszustatten. "Die Städte finden es sinnvoll und gut, dass künftig auch Vollzugskräfte der städtischen Ordnungsbehörden zur Eigensicherung Bodycams tragen können sollen und dass ihre... Weiterlesen...

05.07.2020 | 21:00 Uhr

WESTFALEN-BLATT (Bielefeld): Kommentar zu Corona im Kreis Gütersloh

Bielefeld (ots) - Die gute Nachricht zuerst: Für eine Verlängerung des Lockdowns im Kreis Gütersloh gibt es wohl keinen Grund mehr. Die Erleichterung der Menschen vor Ort dürfte entsprechend groß sein. Denn sowohl die abermaligen Einschränkungen in ihrem alltäglichen Leben sowie vor allem die... Weiterlesen...

05.07.2020 | 20:08 Uhr

Das große Jammern über die Maskenpflicht

Düsseldorf (ots) - von Maximilian Plück

Natürlich gieren wir alle miteinander danach, dass das Leben wieder normal wird. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und sein Kabinett haben sogar eine Art Werbe-Jingle daraus gemacht: "die Rückkehr zur verantwortungsvollen Normalität". Doch was nun in... Weiterlesen...

05.07.2020 | 20:04 Uhr

Keine Rolle rückwärts zur Wehrpflicht!

Düsseldorf (ots) - von Jan Drebes

Das Ende der Wehrpflicht 2011 war zweifelsohne ein tiefer Einschnitt in die deutsche Gesellschaft, nicht nur bei der Bundeswehr. Hatte sie doch junge Menschen über Jahrzehnte dazu verpflichtet, sich für das Land zu engagieren. Ob in der Truppe oder im Zivildienst.... Weiterlesen...

05.07.2020 | 19:35 Uhr

Wehrpflicht - Högl reitet ein totes Pferd

Straubing (ots) - Die gesamte Wehrpflicht-Infrastruktur existiert nicht mehr. Die Bundeswehr ist zu einer Profiarmee geworden. Sie wieder auf Wehrpflicht zu trimmen, würde sie für Jahre schwächen und Unsummen kosten, die sinnvoller ausgegeben werden könnten. Eva Högl versucht, ein totes Pferd zu... Weiterlesen...

05.07.2020 | 19:25 Uhr

Grüner Wille zur Macht / Nicht nur in den Umfragen bewegen sich die Grünen, auch in den Inhalten. Die Stoßrichtung ist klar: an die Regierung. Leitartikel von Jana Wolf

Regensburg (ots) - Die Grünen sind beweglich. Man kann es an den Umfragewerten ablesen: Seit dem 15-Prozent-Zwischentief im April robbt die Partei kontinuierlich aufwärts. Anfang Juli steht sie laut Infratest dimap schon wieder bei 20 Prozent. Noch haben die Grünen ihr Vor-Corona-Niveau nicht... Weiterlesen...

05.07.2020 | 19:21 Uhr

Kommentar zur Wiedereinführung der Wehrpflicht

Stuttgart (ots) - Wenige Tage im Amt, hat sich die neue Wehrbeauftragte Eva Högl gleich ihren ersten Rohrkrepierer geleistet. Ihr Vorschlag, über die Wiedereinführung der Wehrpflicht nachzudenken, stößt auf massive Ablehnung. Denn eine Chance auf Realisierung hat die Idee eher nicht. Högl... Weiterlesen...

05.07.2020 | 19:18 Uhr

"Rhein-Neckar-Zeitung" (Heidelberg) zur Wehrpflicht

Heidelberg (ots) - Der Grundgedanke erscheint zunächst logisch: Gibt es eine Wehrpflicht, dann ist die Truppe ein Abbild der Gesellschaft (mehr oder weniger, weil es ja auch noch einen Zivildienst gibt). Aber erstens ist damit keineswegs garantiert, dass es keine rechtsextremen Umtriebe mehr gibt.... Weiterlesen...

05.07.2020 | 19:15 Uhr

Das Erste, Montag, 6. Juli 2020, 5.30 - 9.00 Uhr Gäste im ARD Morgenmagazin

Köln (ots) - 7.35 Uhr, Christine Lambrecht, SPD, Bundesjustizministerin, Thema: Grundrechte und Corona

Pressekontakt:

Weitere Informationen unter www.ard-morgenmagazin.de
Redaktion: Martin Hövel


WDR Kommunikation, wdrpressedesk@wdr.de,
Tel. 0221 220 7100
Agentur Ulrike Boldt, Tel. 0172 -... Weiterlesen...

05.07.2020 | 19:05 Uhr

Maskenpflicht - Gehen wir lieber auf Nummer sicher

Straubing (ots) - Sollte die Tragepflicht voreilig abgeschafft und eine neue Verschärfung der Regeln nötig werden, könnten die Auswirkungen gerade für den Handel viel schlimmer sein als bei einer sicherheitshalber längeren Maskenpflicht. Zurückhaltung ist angesagt. Die meisten Bürger haben sich an... Weiterlesen...

05.07.2020 | 19:01 Uhr

Berlins Kultur muss überleben / Kommentar von Joachim Fahrun

Berlin (ots) - Wo Menschen nicht mehr zusammenkommen dürfen, ist die Kultur-, Veranstaltungs- und Unterhaltungsbranche das erste Opfer. Viele Kulturschaffende sind von der Krise noch härter gebeutelt als Gastronomie und Hotellerie. Richtig in der Luft hängen Kultur- und Kreativ-Leute, die sich auch... Weiterlesen...

05.07.2020 | 18:35 Uhr

Kohleausstieg - Wenn jetzt die Energiewende gelingt, bekommt der globale Klimaschutz einen Schub

Straubing (ots) - Für den globalen Klimaschutz sind die deutschen Bemühungen nur auf den ersten Blick ein Tropfen auf den heißen Stein. Auf der ganzen Welt wird der deutsche Weg jetzt noch genauer verfolgt werden. Denn die Bundesrepublik ist eines von weltweit ganz wenigen Ländern, die künftig... Weiterlesen...

05.07.2020 | 18:30 Uhr

Berlins Universitätsklinik verliert durch die Coronakrise 75 Millionen Euro

Berlin (ots) - Wegen der Coronavirus-Pandemie hat die Charité 400 Intensivplätze für Covid-19-Patienten freigehalten - und macht auch deshalb Millionenverluste. Der Vorstand des Universitätsklinikums und der Berliner Senat setzen auch auf Bundeshilfe, um diese Verluste auszugleichen, berichtet der... Weiterlesen...

05.07.2020 | 18:23 Uhr

Kommentar Mitteldeutsche Zeitung zu häuslicher Gewalt

Halle (ots) - Die Corona-Krise ist eine Katastrophe für Opfer häuslicher Gewalt: Zum einen sorgen finanzielle Nöte, fehlender Abstand und Zukunftsangst mitunter für einen erhöhten Aggressionspegel in betroffenen Haushalten. Zum anderen macht die Situation die Suche nach Hilfe umso schwieriger. Klar... Weiterlesen...

05.07.2020 | 18:21 Uhr

Kommentar Mitteldeutsche Zeitung zur FDP in Sachsen-Anhalt

Halle (ots) - Die Kampagne für eine Rückkehr der FDP in den Magdeburger Landtag beginnt denkbar schlecht: mit einem überflüssigen Posten-Poker. Vom Parteitag in Stendal ging nicht das Signal aus, dass es hier eine liberale Kraft gibt, die für das Parteienspektrum in Sachsen-Anhalt etwa in... Weiterlesen...

05.07.2020 | 18:18 Uhr

Kommentar Mitteldeutsche Zeitung zur Wehrpflicht

Halle (ots) - Es ist offensichtlich etwas faul in der Truppe, die zum Schutz der Bundesrepublik Deutschland - und damit auch ihrer demokratischen Werte aufgestellt ist. Die katastrophalen Zustände in Teilen des Kommandos Spezialkräfte (KSK) haben dies überdeutlich gemacht. Auch wenn man sich vor... Weiterlesen...

05.07.2020 | 17:31 Uhr

Ungeschickt / Kommentar der Allgemeinen Zeitung Mainz zur Wehrpflicht

Mainz (ots) - Die Wehrpflicht wurde 2011 ausgesetzt, abgeschafft ist sie nicht. Und es spricht gar nichts dagegen, eine solche Entscheidung von Zeit zu Zeit zu überdenken und Argumente zusammenzutragen, die für oder gegen eine Wiedereinführung - sicherlich in modifizierter Form - vorgebracht werden... Weiterlesen...

05.07.2020 | 17:25 Uhr

"WISO" im ZDF: Nur wenige Online-Händler senkten Preise zum 1. Juli (FOTO)

Mainz (ots) - Die Mehrwertsteuersenkung zum 1. Juli 2020 soll Kundinnen und Kunden in die Geschäfte locken und so den Konsum in der Coronakrise ankurbeln. Doch geben die Händler die Ersparnis weiter und senken die Preise? Das wollte das ZDF-Magazin "WISO" wissen und ließ rund 3000 Produkte im... Weiterlesen...

05.07.2020 | 17:25 Uhr

DGB-Vorstand Anja Piel stellt sich auf harte Verteilungskonflikte ein

Berlin (ots) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) rechnet mit sozialpolitischen Auseinandersetzungen ums Geld im Wahljahr 2021 ein. "Es darf keine Leistungskürzungen geben, wenn die Kassen leer sind", sagte DGB-Vorstandsmitglied Anja Piel dem Tagesspiegel (Montagausgabe). "Das wird richtig hart... Weiterlesen...

05.07.2020 | 15:28 Uhr

NRW hält an Maskenpflicht "noch für einige Zeit" fest

Düsseldorf (ots) - Angesichts der Diskussion um eine mögliche Lockerung der Maskenpflicht hat sich die NRW-Landesregierung zurückhaltend gezeigt. Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums sagte der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Montag): "Trotz der insgesamt positiven Entwicklung der... Weiterlesen...

05.07.2020 | 15:05 Uhr

Frankfurter Rundschau: Pressestimme zum Verhältnis EU-Türkei

Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Rundschau schreibt zum Türkei-Besuch des EU-Außenbeauftragten am Montag:

Vergangene Woche verkündete ein Gericht in Istanbul das Urteil gegen den deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner. Er wurde freigesprochen, was ein Grund zur Freude ist. Aber vier... Weiterlesen...

05.07.2020 | 14:50 Uhr

WESTFALEN-BLATT: Infektionsrate im Kreis Gütersloh fällt unter Grenzwert von 50

Bielefeld (ots) - Ein Auslaufen des Corona-Lockdowns im Kreis Gütersloh am Dienstag wird immer wahrscheinlicher. Auf Basis der am Sonntag von der Kreisverwaltung veröffentlichten Daten ist die Infektionsrate unter den für die Einschränkungen maßgeblichen Grenzwert von 50 gefallen. Wie das in... Weiterlesen...

05.07.2020 | 12:20 Uhr

Lauterbach warnt vor Aufhebung der Maskenpflicht im Handel

Düsseldorf (ots) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat eindringlich davor gewarnt, die Maskenpflicht im Handel aufzuheben. "Die Maskenpflicht im Handel ist eines der wichtigsten Instrumente im Kampf gegen das Coronavirus. Es wäre das völlig falsche Signal, diese Pflicht jetzt schon wieder... Weiterlesen...


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.